Enzyklopädie

Signierung

Hintergrund der Signierung ist zum einen die Überprüfbarkeit des Absenders. Zum anderen dient sie als Manipulations-Schutz. Das bedeutet, der Empfänger kann nachvollziehen, ob der Inhalt der Mail unverändert bei ihm ankommt.

Wie funktioniert Signierung?
Es wird eine Prüfsumme des Inhalt gebildet und mit dem privaten Schlüssel des Absenders überschrieben. Geprüft werden kann dann nur mit dem öffentlichen Schlüssel des Absenders.

Im Grunde kann dieses Verfahren jedes E-Mail-Programm, allerdings wird hierfür ein persönliches S/MIME- Zertifikat benötigt. Ein Domain-Zertifikat ist nicht ausreichend.